Der Herbst- und Bauernmarkt in Arnstadt

Zum nunmehr fünften mal eröffnete die Schönbrunn-Schützengesellschaft am 12.10.2014 den Arnstädter Herbst- und Bauernmarkt. Doch dieses mal hatten der Unternehmerverein-Arnstadt und die Stadtmarketinggesellschaft ihre

traditionellen Märkte zusammengelegt und so für ein noch größeres Angebot gesorgt.

 

Mehr als 70 Händler mit über 90 Ständen waren anwesend um ihre Waren zu präsentieren. Geboten wurde ein

reichhaltiges Angebot an Produkten verschiedenster Art wie Obst und Gemüse, Hausgeschlachtete Wurst, frisches Brot aus dem Ofen, Traditions Handwerk, Blumen Dekorationen bis hin zu handgemachter Seife und Kleidungsstücke.

 

In der Arnstädter Straße tuckerten wieder die Schätzchen der Traktorenfreunde aus Kirchheim und Umgebung, nebenan gaben die Jagdhornbläser vom Singer Berg ganz spontan nach ihrem Bühnenauftritt noch ein Ständchen. Auch die Modenschauen waren wieder gut besucht, ganz normale Leute führten schicke Kleidung für Herbst und Winter vor.

 

Zudem wurde dieses Jahr auch etwas neues geboten. In der Rankestraße wurde Vereinen aus Arnstadt und Umgebung die Möglichkeit geboten sich der Öffentlichkeit zu präsentieren, über eigene Angebote zu informieren und vielleicht haben sie auch das ein oder andere neue Mitglied dazu gewonnen.

 

Eines der Highlights war die Verleihung der Arnstädter Backkrone mit seinem reichhaltigen Kuchenbüfett. Mehr als 30 Kuchen wurden von Hobbybäckern und-bäckerinnen abgegeben, und sieben davon machten beim Wettbewerb um die Arnstädter Backkrone mit. Im nächsten Jahr würde sie auch gern einen Kinder-Backwettbewerb veranstalten, sagte Ulrike Kücker vom Unternehmerverein, der immer wieder für neue Ideen gut ist.